Venenmessung


Venen und schmerzende Beine

Wenn sich die Beine melden, ist das für viele Menschen etwas ganz "Alltägliches". Besonders nach längerem Stehen oder Sitzen kennt fast jeder das unangenehme Kribbeln im Wadenbereich, und nicht wenige bringen es regelmäßig von der Arbeit mit nach Hause.

So alltäglich wie die Beschwerden ist auch ihre Ursache: ein Blutstau in den Beinen
durch überlastete Venen. Oft hilft hier schon Bewegung oder das Hochlegen der Beine.
Auf Dauer hinterlässt die ständige Belastung allerdings ihre Spuren.
Eine Venenschwäche kann die Folge sein!

Für erste Tipps und Informationen, aber auch für Bewegungsübungen stellen wir hier zwei Ratgeber im PDF-Format bereit, diese können Sie hier herunterladen.

Einfach auf die beiden Namen klicken:
Dateigröße Venenratgeber etwa: 4,6 MB
Dateigröße Gymnastik-Programm etwa: 4,7 MB

In regelmäßigen Abständen bieten wir eine Venenmessung an, bei der die Elastizität Ihrer Venen im unteren Bein gemessen wird. Sie werden hier über neue Termine informiert!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Partnerapotheken

    in 37589 Echte

in 37581 Bad Gandersheim

Unser Lieferservice



Wenn Sie uns ein Rezept vorbeibringen und wir haben die entsprechenden Medikamente nicht vorrätig, bestellen wir diese gerne für Sie und liefern sie schnellstmöglich zu Ihnen nach Hause. Für uns eine Selbstverständlichkeit.

News

Schluss mit Reizdarm
Schluss mit Reizdarm

Schnelle Hilfe bei Darmbeschwerden

Blähungen, Verstopfung, Bauchschmerzen und Durchfall – liegt die Ursache für diese Magen-Darm-Beschwerden im Dunkeln, handelt es sich womöglich um das Reizdarm-Syndrom. Wie Sie schnell und schonend (be)handeln.   mehr

Lungenerkrankungen durch Asbest
Lungenerkrankungen durch Asbest

Stoff bleibt Jahrzehnte in der Lunge

Gesundheitsschädliche Asbestfasern sind auch nach fast 40 Jahren noch in gleicher Menge in der Lunge nachweisbar. Zu dem Schluss kommt eine Langzeitstudie Bochumer Forscher.   mehr

Beikost schützt vor Allergien
Beikost schützt vor Allergien

Säuglinge früh an Brei gewöhnen

Aus Sorge vor späteren Allergien füttern manche Eltern ihre Kinder erst vergleichsweise spät mit Beikost – zu Unrecht, zeigt eine neue Studie. Tatsächlich schütze das frühe Einführen von Beikost sogar vor Allergien.   mehr

Wohlbefinden im Alter
Wohlbefinden im Alter

Psychische Faktoren ausschlaggebend

Niedrige Wohlbefinden im Alter geht vor allem auf psychosoziale Faktoren wie Depressionen und Angststörungen zurück. Das ergab die Auswertung einer Augsburger Bevölkerungsstudie.   mehr

Sport auch mit Darmkrebs
Sport auch mit Darmkrebs

Aktivität steigert Überlebenschancen

Sport treiben fällt vielen Krebs-Patienten schwer. Doch die Anstrengung lohnt sich – bei Darmkrebs lässt regelmäßige Bewegung die Überlebenschancen deutlich ansteigen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Max & Moritz-Apotheke
Inhaber Jens Tschäpe
Telefon 05381/4 91 71 71
E-Mail info@max-moritz-apo-seesen.de